default_mobilelogo

Seemannsbrauch - Bootstaufe am Bodensee

 

Ein schönes Event bei herrlich sonnigem Frühlings-Wetter und sehr leichtem, ja für wahr, bei sehr sehr leichtem Wind, zierte den Auftakt der Törnserie in diesem Jahr. Schön, dass so viele von Euch extra angereist sind und Ihr diesen besonderen Tag mit mir gefeiert habt. Danke nochmal an dieser Stelle für Euer Kommen und Eure Geschenke! Wir hatten schöne Stunden zusammen, ich erinnere mich sehr gerne an den Termin im Wonnemonat Mai.

 

Ja, so eine Schiffstaufe ist schon ein ganz besonderer Moment für Eigner und Boot, auch wenn sich der Name nicht geändert hat, so steht dieses Ritual doch zurecht am Beginn einer längeren gemeinsamen Zeit. Ein schöner Brauch, der nach alter Tradition auch heute noch - nach vielen Jahrhunderten der Seefahrt - gepflegt und geschätzt wird.

 

Auch der Hafen Kirchberg - Ort der Taufe - ist richtig schön: Keine Riesen-Marina, nicht super modern und üppig ausgestattet, keine Mega-Monster-Yachten ... und trotzdem oder gerade deshalb ein grüner, natürlicher Ort, an dem man gerne mit seinem Schiff liegt.