default_mobilelogo

Italien - Meraviglioso autunno

Die Tage werden kürzer, die Temperaturen gehen drastisch zurück, Nebel macht sich breit. Wer dieser vorwinterlichen Stimmung noch einmal kurz entfliehen will, der ist auf diesem Törn genau richtig. Bella Italia vom Feinsten: Leere Strände, badetaugliches Wasser, teils recht kräftiger Wind ... sommerliches Segeln in der Nachsaison.

 

Beschreibung

Um der spätherbstlichen Atmosphäre zu entrinnen, bietet sich ein Törn im Süden an: Das Mittelmeer ist Anfang November noch badetauglich, die Temperaturen tagsüber verlangen nach T-Shirts und kurzen Hosen, die Sonne bietet nochmal die Chance auf einen Sonnenbrand und die Windverhältnisse sind deutlich besser als im Sommer. Es gibt also nichts was dagegen spricht im Spätherbst noch einmal einen Hauch von Sommer einzufangen. Gestartet wird in Finale Ligure, dann gehts nach Westen oder nach Osten, je nach Wetterlage und/oder den Vorlieben der MitseglerInnen. Kulinarisches soll dabei ebenso wenig zu kurz kommen wie auch das Baden im noch herrlich warmen Meer. Man kann auch 5 mal gerade sein, die Segel im Packsack und den Außenborder schweigen lassen: Die Küste bietet auch viele schöne Wege und Trails, so dass auch Landausflüge möglich sind. "Segeln nach Lust und Laune", so könnte das Motto für den Jahresabschluss lauten.

 

 

Törndaten

Dauer   Wochentörn
Crewstärke   2 - 3 (inkl. Skipper)
Revier   Küste
Genre   Mediterranes Genusssegeln
Komfort   zu dritt einfach, zu zweit komfortabel
Zielgruppe   Alle, die im Herbst Lust auf eine Woche Sommer haben und dem Alltag kurzfristig in den Süden entfliehen wollen.